DJK überzeugt beim Spitzenreiter

am .

Unter Flutlicht traten die DJK-Kicker beim Tabellenführer SSV Reichswalde an. Bereits in den Vorwochen spielten die Rhenanen auf spielerisch hohem Niveau, verpassten es jedoch die Tore zu schießen. Dies gelang auch an diesem Abend nicht, obwohl zahlreiche gute Chancen herausgespielt wurden. Trainer Ingo Pauls resumierte nach dem Spiel: "Wir haben das Spiel 75 Minuten kontrolliert und spielerisch überzeugt".

Lediglich die Chancenverwertung bleibt das große Manko. Spielerisch kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen - das war überzeugend." Einige SSV-Akteure sahen dies nach dem Spiel ähnlich: "Der Punktgewinn ist im Nachhinein sogar etwas glücklich, in Halbzeit eins haben wir keinen Torschuss auf das DJK-Tor abgegeben".

In Reihen der DJK kommt man Woche für Woche mehr zu der Erkenntnis, dass die Abgänge/Ausfälle der letzten Wochen/Monate die Mannschaft spielerisch und charakterlich wachsen ließen. Hinzugestoßene Spieler entwickeln sich großartig und integrieren sich nahtlos - der Spaß und der Anspruch guten Fußball zu zeigen, ist zurück am Stillen Winkel! Auch dem Vereinsvorstand ist diese Entwicklung nicht entgangen: "Es macht großen Spaß unseren Jungs zuzuschauen. Wir spielen so attraktiven Fußball wie schon seit Jahren nicht mehr. Es steht wieder eine Mannschaft auf dem Platz.", so der DJK-Vorsitzende Theo Broekmans.