0:1 in Pfalzdorf

am .

0:1 hieß es am Ende der Partie in Pfalzdorf. Die Hausherren luden bei bestem Fußballwetter auf die staubtrockene Asche. Über die gesamte Spieldauer entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

Pfalzdorf mit einer jungen, bissigen Mannschaftt machte geschickt die Räume eng. Eine Unordnung in der Rhenanen-Hintermannschaft nutzte Phil Bienemann nach 19 Minuten zur Heimführung. Lukas Nakielski vergab kurz darauf aus aussichtsreicher Position den Ausgleich. Im zweiten Durchgang hatte Rustam Akaew die Möglichkeit zur Punkteteilung auf dem Fuß.

Der Blick der Rhenanen ist bereits mit einem Auge auf die kommende Saison gerichtet. Spieler mit Potential aus den eigenen Reihen der DJK sowie neue Spieler stoßen bereits zur ersten Mannschaft und erhalten Einsätze, um ihr Können unter Beweis zu stellen.